Was bedeutet bei den zusätzlichen Zwischenablagen die Einstellung „… kTimeStamp-Variablen interpretieren“

Das ist eigentlich kann einfach. Wenn ein Text in der Zwischenablage hinterlegt wurde, wo folgende Variablen enthalten sind:

<!TIME>

<!DATE>

<!TIMESTAMP>

wird diese Variable von kTimeStamp in die aktuelle Uhrzeitzeit, das aktuelle Datum oder das bekannte TimeStamp / Zeitstempel umgewandelt. Diese Variablen können auch in den normalen Textbausteinen hinterlegt werden.

Hiermit kann man schnell eigene Textbausteine auch mit den zusätzlichen Zwischenablagen definieren. Die zusätzliche Zwischenablage bleibt auch nach Neustart von kTimeStamp / Windows Rechner bestehen.

Posted in: zwischenablage