online-hilfe

Einf√ľhrung

kTimeStamp hat von Zeit zu Zeit immer mehr Funktionen bekommen, wobei es eigentlich sehr klein
angefangen hat. Grundidee war es, dass in jeder Windowsanwendung schnell das aktuelle Datum mit
Uhrzeit hinterlegt werden kann. In der Vergangenheit musste ich während meiner Arbeitszeit immer
öfter in Outlookaufgaben Kommentare hinterlegen. Da mich irgendwann das manuelle Tippen dieser
‚ÄěTimeStamps‚Äú ein bisschen genervt hat und diese auch auf langer Sicht viel Zeit in Anspruch
genommen hatte, beschloss ich ein eigenes kleines Programm zu schreiben, welche die oben genannten Handlung vereinfache soll. Mit diesem Programm wurde kTimeStamp „geboren“ (ca. 2011). Schnell kamen immer neue kleine und gro√üe Funktionen hinzu, welches kTimeStamp zu einem mittlerweile unersetzlichen Programm f√ľr mich und meinem Team macht.

Am besten machen Sie sich selbst einen kleinen Eindruck.

Diese Online-Hilfe basiert auf kTimeStamp Version 3.39. Es könnte sein, dass neue Funktionen noch nicht genauer dokumentiert sind.

Funktionen und Bedienung

Hauptfenster

hilfe_mainframeIn diesem Bereich erfahren Sie alle wichtigen Informationen und Funktionen zum Hauptfenster.

Men√ľpunkt „textbausteine“

oh_textitemsLernen Sie an dieser Stelle die grundlegenden Funktionen zu den Textbausteinen in kTimeStamp kennen.

Men√ľpunkt „rss-feeds“

oh_rssfeedsBekommen Sie einen Einblick in die „RSS-Feeds“-Funktion in kTimeStamp, wie Sie neuen Channels anlegen etc.

Men√ľpunkt „Notizen“

oh_notesErfahren Sie, wie Sie Notizen in kTimeStamp schreiben, speichern und abrufen…

Men√ľpunkt „zwischenablage“

oh_clipboardkTimeStamp erlaubt ihnen den Zwischenspeicher zu scannen und in der Datenbank zu speichern. So k√∂nnen Sie auch nach einem Neustart des Windows PC’s auf Ihre vergangenen Zwischenspeicherdatens√§tze zur√ľckgreifen. Diese Funktionen wird in dem folgenden Bereich genauer erkl√§rt.

Men√ľpunkt „cloud“

oh_cloudSie m√ľssen √∂fter den Windows PC wechseln, m√∂chte aber nicht immer wieder Ihre Textbausteine aufs neue hinterlegen? Ganz einfach: Nutzen Sie den kostenlosen Cloud Service. Erfahren Sie auch Details zur Team-Cloud und dessen Funktionen.

Men√ľpunkt „design“

oh_designImmer nur alles im schlichten weiß? Nein nicht in kTimeStamp. individualisieren Sie die Farben und das Design im Programm. Details werden nachfolgend genauer erklärt.

Men√ľpunkt „einstellungen“

oh_settingsIn diesem Bereich werden die Einstellungsmöglichkeiten genauer beschrieben.

Men√ľpunkt „statistiken“

oh_statisticsKurze Einblick in den Bereich der Statistiken. Wie oft wurde welcher Textbaustein eingef√ľgt?

Pin It