kTimeStamp wird aus irgendeinen Grund nicht mehr angezeigt.

kTimeStamp versucht immer die letzte Position des Fensters zu speichern. Wenn nun aus irgendeinen Grund die Auflösung des System geändert wird, kann es sein, dass kTimeStamp in einem Bereich angezeigt wird, welcher für den Benutzer nicht mehr zu sehen ist. Es gibt die Möglichkeit in diesem Fall die Fensterpositionen zurückzusetzen.

Klicken Sie hierfür einfach unten auf das kTimeStamp-Icon bei der Systemuhr mit der rechten Maustaste und wählen Sie bitte „Fensterpositionen zurücksetzen“:

faq024

Posted in: problembehandlung